Kontakt unter:

Ayurvedische Massagen

Um optimal auf ihre Konstitution und evtl. Beschwerden eingehen zu können, geht bei einem Erstbesuch ein Eingangsgespräch von ca. 15-30 Min. voraus.  Die Kosten hängen von der Dauer ab.                   Ab Fr.  35

 

DIE GANZKÖRPERMASSAGEN

*Svedana – Ayurvedische Dampfschwitzbox (s. weiter unten)

Tiefenentspannung und Genuss mit der sanften einhüllenden Abhyanga>
Einer harmonisierenden, entgiftenden und regenerativen Ganzkörper-Öl Massage, die wunderbar bei Stress, Verspannungen, Schlafstörungen und trockener Haut wirkt, die alle Gewebe und den ganzen Bewegungsapparat nährt und kräftigt.

  • 90 Min. – inkl. Nachruhen, Duschen/Haare waschen für Fr. 210
  • 105 Min. – inkl. vollständiger Massage, Nachruhen,  Svedana, Duschen/Haare waschen Fr. 245
  • 90 Min. – inkl. Kurzform der Massage, Nachruhen, Svedana & Duschen Fr. 225 

 

Regenerierend und ausgleichend mit der Ojas Massage>
Mit kraftvollen dynamischen Ausstreichungen werden Schlackenstoffe aus den Geweben und den Gefässsystemen gelöst und ihre Funktionen verbessert und gekräftigt.
Der Lymphfluss wird angeregt. Verspannungen und Blockaden werden gelöst. Bewegungsabläufe des Organismus werden harmonisiert und das Immunsystem wird gestärkt.

  • 90 Min. – inkl. Nachruhen, Duschen/Haare waschen Fr. 210
  • 105 Min. – inkl. vollständiger Massage, Nachruhen,  Svedana, Duschen/Haare waschen Fr. 245
  • 90 Min. – inkl. Kurzform der Massage, Nachruhen, Svedana & Duschen Fr. 225 
  • 105 Min. – zusätzlich Fokus Nacken/Rücken,  Gesäss/Rücken oder Waden/Beine Fr. 245
  • 120 Min. – zusätzlich Fokus Nacken/Rücken,  Gesäss/Rücken oder Waden/Beine und Svedana, Duschen/Haare waschen Fr. 280

 

Kerala-Detox-Massage> Hier stehen Stimulierung und Reinigung des gesamten Körpers und des gesamten Energiesystems einschliesslich der Marmapunkte (Vitalpunkte) und der Nadis (Energiebahnen) im Vordergrund. Mit kraftvollen, schnellen und rhythmischen Massagestrichen werden Toxine und Schlackenstoffe aus dem Gewebe gelöst. Das Lymphsystem und der Stoffwechsel wird angeregt, die Beweglichkeit verbessert. Die Massage findet sitzend, in Bauch-, Seiten-  und Rückenlage statt. Anschliessend geht es zum Schwitzen in die Ayurvedische Dampfbox Svedana.

  • 80 Min. – inkl. Nachruhen, Svedana & Duschen  Fr. 210

 

Ayurvedische Tiefengewebsmassage Mardana>                                     Eine langsame befreiende Massage mit Druck, die die tiefen Schichten des Gewebes, u.a auch die Faszien, erreicht. Verspannungen, Blockaden, Ablagerungen und Verklebungen werden gelöst. Durch Einbezug der Marmas (Vitalpunkte) in die Massage fliessen die Energien (Prana) wieder optimal. Das Muskelgewebe wird gelockert und gut durchblutet, Erschöpfungszustände werden wirkungsvoll bekämpft.

  • 120 Min. – ganzer Körper für Fr. 280
  • 90 Min. – Teilmassage Beine oder Rücken für Fr. 210 

 

Svedana  die Schwitzbehandlung in Ayurvedischer Dampfbox

Mit der Dampfbehandlung nach einer Ganzkörpermassage können die Öle besser und tiefer in  die Gewebe eindringen und verstärkt wirken. Verschiedene durch die Massagen gelöste Toxine und Schlackenstoffe, sowie Säuren werden durch das Schwitzen über unser grösstes Organ, der Haut ausgeleitet. Die Ausscheidungsvorgänge diverser weiterer Organe werden intensiviert. Die Svedana wirkt ausserdem lösend, entkrampfend und Stoffwechsel anregend. Sie macht den Körper geschmeidig und stärkt das Immunsystem, unterstützt die Gewichtsreduzierung, verbessert die Durchblutung, lindert Gelenkschmerzen und Muskelkater.

Der Kopf wird nicht der Hitze ausgesetzt und befindet sich ausserhalb der Schwitzbox. Die Temperatur des Dampfbades ist max. 45° und die Dauer des Schwitzens je nach Konstitution 5-15 Min.

 

Jambira Pinda Sveda (Beutelmassage mit Zitronen-Kokos-Stempel)>
Entgiftend, stoffwechselfördernd, erfrischend und Doshas harmonisierend.

Mit den heissen Stempeln wird das Gewebe stimuliert und mit kraftvollen zügigen Ausstreichungen werden Schlackenstoffe aus den Geweben und den Gefässsystemen gelöst und deren Funktionen verbessert und gekräftigt.
Der Lymphfluss wird dabei angeregt und Toxine abtransportiert.
Verspannungen und Blockaden (v.a. im Rücken) lösen sich auf.     Das Bindegewebe wird gestrafft (gut bei Cellulite und Narben).     Die Haut gereinigt und verfeinert. Bewegungsabläufe des Organismus werden harmonisiert und das Immunsystem
wird gestärkt. Hervorragend bei Entschlackungskuren und Diäten.

  • 105 Min. Ganzkörperbehandlung 
    3-er Abo kostet  Fr. 720 , inkl. Material & Erstellen des Stempels, Dusche

 

Erleichterung und Geschmeidigkeit mit der Schwangerschaftsmassage für die werdende Mutter ab der 12. Woche >                                                                                                                     Die Massage verleiht den Gelenken Geschmeidigkeit und Elastizität. Durch die Stimulation des Lymphsystems wird das Gewebe entwässert, die Beine und Füsse entstaut. Ein Gefühl von Leichtigkeit stellt sich ein. Der Rücken wird gestärkt, und von Belastungen und Verspannungen befreit.                                                       Für eine einfachere Geburt.

  • 75 Min. – für Fr. 180                                   

 

Udvartana, eine anregende Ganzkörper-Pulvermassage>
mit individuell auf ihren Typ abgestimmten Pulvern, Kräutern und erwärmenden Ölen, die ihren Stoffwechsel anregt und ihren Körper reinigt.

Diese Behandlung wirkt vitalisierend, stoffwechselaktivierend und hat eine straffende Wirkung auf das Bindegewebe.
Sie ist stark Kapha reduzierend und hilft daher bei Übergewicht oder Fettstoffwechselstörungen.
Besonders bei Cellulite kann die regelmäßige Pulvermassage helfen die Silhouette zu verfeinern. Das gesamte Körpergewebe wird gereinigt und belebt und die Durchblutung der Haut wird verbessert.
Udvartana ist der perfekte Begleiter zum abnehmen und für Entschlackungskuren im Frühling und Herbst.

  • 90 Min. – inkl. Duschen/Haare waschen Fr. 230

 

Garshana, die Rohseidenhandschuhmassage>
Diese kräftige oder je nach Konstitution, sanfte Trockenmassage mit Rohseidenhandschuhen regt den Stoffwechsel und den Lymphfluss an, baut Schlacken ab und stimuliert das Bindegewebe durch den sanften Peeling-Effekt.

Nach dieser Massage ist die Haut besonders aufnahmefähig. Garshana hilft bei Ama (Toxinbelastung), Frösteln, Ängsten, Kummer und Sorgen, und ist besonders wohltuend bei Müdigkeit und allgemeiner Unausgeglichenheit. Sie eignet sich hervorragend als Begleiter in Reinigungs- & Fastenkuren. Siehe auch die  Kombination mit der Russisch-tibetischen Honig-Detoxmassage.

  • 60 Min. – für Fr. 140

 

DIE TEILMASSAGEN
Prishtabhyanga, die intensive tiefenwirksame Rückenmassage
(inkl. Gesäss)> gut bei Verspannungen, Verhärtungen, Rückenschmerzen, Bandscheibendegeneration, HWS-, BWS-, und LWS-Syndrom, Hexenschuss und Vata-Erkrankungen im Rückenbereich.

  • 90 Min. – inkl. Dampfkompressen /Nachruhen für Fr. 210

 

Russisch-tibetische Honig-Detoxmassage am Rücken> eine tief reinigende, Toxine ausleitende und belebende Massage, die über die Reflexzonen am Rücken (Head’sche Zonen) auf die Organe einwirkt, und wirksam gegen vielerlei Krankheiten hilft. Sie ist ebenso bewährt zur Revitalisierung und zum Beheben von Schwächezuständen aufgrund von Stress, chronischer Krankheiten, ungesunder Lebensführung oder schädlicher Umwelteinflüssen.

Der Honig besitzt neben seinen nervenberuhigenden und remineralisierenden Eigenschaften, die Fähigkeit Schwermetalle (wie Amalgam, Aluminium, Blei, Quecksilber etc.), Nahrungsgifte und Medikamentenrückstände von Cortison u.a., sowie alte Schlackenstoffe, die der Körper im Gewebe eingelagert hat,  an sich zu binden. Durch einen speziellen, nicht schmerzhaften „Pump“griff werden diese Toxine aus dem Körpergewebe herausgearbeitet, vom Honig gebunden und ausgeschieden. Die Durchblutung wird dadurch stark angeregt, das Immunsystem wird gestärkt, Selbstheilungskräfte werden aktiviert und die Regeneration des gesamten Körpers kann beginnen.

> befreit zusätzlich, neben der starken Entgiftung, von Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich, hilfreich auch bei Kopfschmerzen, Schlafstörungen, chronischer Müdigkeit, nervösen Störungen und Unruhezustände, ADHS, Burn-out, Arthrose und Rheuma, Husten, Menstruationsbeschwerden, Allergieprophylaxe, Verdauungsproblemen, Nieren- und Leberschwäche, Anämie und wirkt ausgleichend auf die Psyche

nicht bei> Honigallergie, frischen, offenen Wunden und Verletzungen, akuten entzündlichen Prozessen, Hauterkrankungen wie Ekzemen und Ausschlägen, während der Schwangerschaft, bei Venenerkrankungen und Thrombosegefahr, Tumoren jeder Art, bei fieberhaften und kräftezehrenden Erkrankungen

  • Zur Entgiftung und Entschlackung haben sich drei nachfolgende Behandlungen innert 2-3 Wochen bewährt. Auch biete ich eine Kombination von Garshana und der Honig-Massage zum selben Preis an. Dies eignet sich v.a. bei der ersten Anwendung.
  • Bei Krankheiten sollte die Anwendung 1-2x pro Woche erfolgen, zur Prävention 1x monatlich, als Allergieprophylaxe sollte im Spätherbst mit den Massagen begonnen werden.
  • 90 Min. – inkl. Honig, Dampfkompressen /Nachruhen für Fr. 210

 

Shiro-& Mukhabhyanga, die Kopf- und Gesichtsmassage im Liegen
(inkl. Nacken/oberer Rücken & Decolleté)>
gut bei Kopf-, Nacken- & Schulterschmerzen, Stress, Nervosität,
Schlaflosigkeit, trockener Kopfhaut, Juckreiz. Sie hat eine beruhigende, stressreduzierende Wirkung und fördert guten Schlaf, und sie belebt die Sinnesorgane, entspannt die Gesichtsmuskeln und hat eine verjüngende Wirkung. Löst Verspannungen im oberen Rücken, Nacken und Schulterbereich.

  • 75 Min. – Duschen/Haare waschen für Fr. 180

 

Shiro-& Mukhabhyanga, die Kopf- und Gesichtsmassage>
in Kombination mit

Padabhyanga, die ayurv. Fussmassage bis zu den Oberschenkeln> lindert Schlafstörungen, Nervosität und Schwirren im Kopf; beseitigt Rauheit, Hornhaut, Risse und Steifheit, Müdigkeit und Taubheitsgefühle; verbessert das Sehvermögen (bei allen Augenstörungen) durch die feinstoffliche Verbindung der Fusssohle mit den Augen; verleiht den Füssen Stabilität, Kraft und Weichheit. Die Padabhyanga verbinde ich mit meinem Wissen der Fussreflexzonenmassage.

  • 90 Min. – Mukh- & Padabhyanga, Dampfkompressen/Nachruhen Fr. 210
  • 75 Min. – nur Padabhyanga, Dampfkompressen/Nachruhen Fr. 180

 

KRANKENKASSE   Ich bin beim EMR als Komplementärtherapeutin für Ayurveda- & Yoga Therapie mit Branchenzertifikat OdA KT anerkannt und registriert. Auch besitze ich das EMfit-Qualitätslabel, ein Gütesiegel für Kursleiterinnen, die im Bereich der Gesundheitsförderung tätig sind.
Krankenkassen, die in der Zusatzversicherung Ayurveda Therapie, Ayurveda Massage, Ayurveda ErnährungsberatungYoga Therapie und Hatha Yoga im Leistungskatalog haben, vergüten diese Behandlungen.
Fragen Sie vor einer Konsultation Ihre Versicherung, ob ein Anteil der Kosten übernommen wird.
Für Auskünfte bei ihrer Krankenkasse geben Sie bitte meine folgenden Therapeuten-Registrier-Nr. an:                                                       ZSR-Nummer A416462 und EMfit Nummer 202521                               Bei der EGK bin ich mit der Therapeuten-Nr. 35485  registriert.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Mail, damit wir einen Termin abmachen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen