Kontakt unter:

Gesundheits- und Ernährungsberatung

Mit einer individuellen Gesundheits- und Ernährungsberatung werden Empfehlungen zur Erhaltung oder Wiederherstellung ihrer Gesundheit gegeben.

Ayurveda umfasst alle Bereiche des täglichen Lebens und deren Einflüsse auf unser Wohlbefinden. Störungen des dynamischen Gleichgewichtes von Körper, Seele und Geist können leicht durch falsche Ernährung, Lebensweise, psychische Prozesse und äussere Einflüsse entstehen.

„Aus Nahrung fürwahr entstehen die Geschöpfe, die auf Erden sind.
Durch Nahrung leben sie und werden schliesslich wieder zu Nahrung.
Nahrung ist das Erste was erschaffen wurde und wird deshalb allheilend genannt.“  Taittiriya-Upanisad 2.1

Wenn das Gleichgewicht ihrer Grundkonstitution aus den Fugen gerät, kann dies von ersten Unwohlsein-Anzeichen über leichte Beschwerden zu schweren Krankheiten führen.

Falsche Ernährung ist häufig der Hauptverursacher weitverbreiteter Beschwerdebilder.
Nach aktuellen Schätzungen ist die Hälfte aller behandlungsbedürftigen Erkrankungen auf Ernährungsfehler zurückzuführen.
Viele Zivilisations- und Stoffwechselkrankheiten, wie Z.B. Hyperlipidämie, Diabetes mellitus, Gicht, z.T. rheumatische Erkrankungen, Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, werden durch Über- und Fehlernährung und ungesunde Lebensführung mitverursacht.

Ernährungstherapeutische Massnahmen sind daher ein wichtiger Teil der ayurvedischen Heilkunde. Dabei werden weder Kalorien gezählt noch Lebensmittel auf das Gramm genau abgewogen oder Light-Produkte verzehrt. Sich nach ayurvedischen Prinzipien ernähren heisst auch nicht spezifisch indisch essen.

Mit gesunden Nahrungsmitteln aus der Region, ausgesuchten Kräutern und Gewürzen, ausgewogenen vollwertigen Mahlzeiten, verschiedenen allgemeinen und individuellen Empfehlungen angeglichen an hiesige Verhältnisse, versuchen wir die Ursache einer Störung ihres Wohlbefindens zu beseitigen. Dies immer unter Berücksichtigung ihrer Grundkonstitution und ihres Stoffwechsels. Zusätzlich werden die Massnahmen dem Klima, der jeweiligen Jahreszeit, dem Umfeld, den kulturellen Essgewohnheiten und ihrem persönlichen Geschmack angepasst.

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein,
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
empfahl schon Hippokrates vor mehr als 2000 Jahren

Bei gesunden Menschen reichen in der Regel 2-3 Beratungen.
Zur Unterstützung längerer Heilungsprozesse oder zur Begleitung einer Diät ist eine Folge von Einzelsitzungen in regelmäßigen Abständen sehr zu empfehlen.

Termine nach Absprache

Ayurvedische Gesundheits- und Ernährungsberatung:
Eine Erstsitzung dauert ca. 90-120 Min.,
die weiteren Sitzungen dauern ca. 60 -90 Min.
jede weiteren 5 Min. werden zusätzlich verrechnet.
Für die Ausarbeitung des individuellen Diätplans wird zusätzlich ein Stundenansatz pauschal berechnet.

KRANKENKASSE   Ich bin beim EMR als Komplementärtherapeutin für Ayurveda- & Yoga Therapie mit Branchenzertifikat OdA KT anerkannt und registriert. Auch besitze ich das EMfit-Qualitätslabel, ein Gütesiegel für Kursleiterinnen, die im Bereich der Gesundheitsförderung tätig sind.

Krankenkassen, die in der Zusatzversicherung Ayurveda Therapie, Ayurveda Massage, Ayurveda ErnährungsberatungYoga Therapie und Hatha Yoga im Leistungskatalog haben, vergüten diese Behandlungen.
Fragen Sie vor einer Konsultation Ihre Versicherung, ob ein Anteil der Kosten übernommen wird.
Für Auskünfte bei ihrer Krankenkasse geben Sie bitte meine folgenden Therapeuten-Registrier-Nr. an:                                                       ZSR-Nummer A416462 und EMfit Nummer 202521                               Bei der EGK bin ich mit der Therapeuten-Nr. 35485  registriert.

Zur Werkzeugleiste springen